News zu PC-Spielen und Hardware.

World of Warcraft

Am 7. Dezember 2010 war es endlich soweit und das World of Warcraft-Addon Cataclysm wurde veröffentlicht. Doch worum geht es eigentlich?

Während sowohl Horde als auch Allianz ihre gesamte Aufmerksamkeit auf Nordend richten, schlummert ein lang vergessenes Übel in Tiefenheim, Heimstatt der Erde auf der Elementarebene. Verborgen in einer entlegenen Zuflucht lauert der verderbte Drachenaspekt Todesschwinge und pflegt seine Wunden aus dem letzten Kampf gegen Azeroth, ganz dem Hass auf die minderwertigen Lebewesen auf der Oberwelt hingegeben… und wartet auf eine Gelegenheit, die Welt wieder in geschmolzenes Feuer tauchen zu können.

WoW-Cataclysm

Bald wird Todesschwinge der Zerstörer nach Azeroth zurückkehren, und sein Ausbruch aus Tiefenheim wird die Welt erschüttern und entzweispalten. Über die Kontinente wird sich eine schwärende Wunde ziehen. Während Horde und Allianz zum Epizentrum der Zerstörung eilen, werden die Königreiche Azeroths Zeuge von erdbebenartigen Veränderungen im Machtgefüge, des Funken, der den Krieg der Elemente entflammt und des Aufstiegs unerwarteter Helden, die ihre narbenbedeckte und gebrochene Welt vor der vollendeten Verwüstung zu bewahren suchen.

Das Antlitz Azeroths wird für immer verändert, als die Zerstörungskraft, die das Erwachen von Todesschwinge mit sich bringt, das Land verformt und lange verborgene Geheimnisse ans Licht bringt. Spieler werden bekannte Gebiete in ganz Kalimdor und den östlichen Königreichen nun wieder ganz neu erleben können, durch die Katastrophe vollkommen umgestaltet und randvoll mit neuen Abenteuern.

Soviel zur Story, doch was bringt die Erweiterung alles an Änderungen mit sich?

  • Zwei neue spielbare Völker: Begebt euch als Mitglied eines der zwei neuen Völker ins Abenteuer – als verfluchte Worgen in der Allianz oder als einfallsreiche Goblins in der Horde.

Goblins
Worgen

  • Maximalstufe auf 85 erhöht: Lernt neue Fähigkeiten, macht euch neue Talente zunutze und schreitet voran durch das Pfadsystem, einem neuen Weg für Spieler, ihre Charaktere an ihre individuellen Wünschen anzupassen.
  • Die Gebiete der Classic-Version sind neu gestaltet: Bekannte Gebiete auf den ursprünglichen Kontinenten Kalimdor und die östlichen Königreiche sind für immer verändert und mit neuem Inhalt gefüllt – vom verwüsteten Ödland bis hin zum zerbrochenen Brachland, welches entzweigerissen wurde.
  • Neue Bereiche für hohe Stufen: Erforscht neu geöffnete Teile der Welt, inklusive Uldum, Grim Batol und die großartige versunkene Stadt Vashj’ir unter der Meeresoberfläche.

Kalimdor
Östliche Königreiche

  • Mehr Inhalte für Schlachtzüge als jemals zuvor: Genießt mehr Inhalte für hochstufige Schlachtzüge als in vorherigen Erweiterungen, mit optionalen, herausfordernderen Versionen für alle Bosskämpfe.
  • Neue Volks- und Klassenkombinationen: Erforscht Azeroth als Gnomenpriester, Blutenelfenkrieger oder als eine der anderen, nun erstmals möglichen Volks- und Klassenkombinationen.

Rassenklassen Kombinationen

  • Gildenentwicklung. Macht als Gilde Fortschritte, um mit der Gilde den Stufenaufstieg zu erreichen und Gildenerfolge zu schaffen.
  • Neue PvP-Zone & gewertete Schlachtfelder: Verfolgt PvP-Ziele und nehmt tägliche Quests auf der Insel Tol Barad an, der neuen Tausendwinter-ähnlichen Zone, und schlagt Schlachten auf komplett neuen Schlachtfeldern.
  • Archäologie: Meistert eine neue sekundäre Fertigkeit, um wertvolle Artefakte zu bergen und einzigartige Belohungen zu erhalten.
  • Fliegende Reittiere in Azeroth: Erforscht Kalimdor und die östlichen Königreiche wie nie zuvor. Und vieles, vieles mehr…

Zum Abschluss noch das Cinematic-Intro zum WoW-Addon:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s