News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Wallpaper

Crysis 2 – Demo für PC verfügbar

Wie angekündigt, steht seit heute die Multiplayer-Demo von Crysis 2 für den PC zum Download bereit. Die etwa 1,6 GByte große Demo bietet zwei Multiplayer-Karten sowie ebenso viele Spielmodi und erlaubt nun endlich auch Spielern, die nicht im Besitz einer Xbox 360 sind, einen Einblick in Crysis 2.

Crysis-2

Die Spieler treten in zwei 6er-Teams auf zwei Karten in einem Manhattan im Kriegszustand gegeneinander an: „Skyline“, auf den Dächern und in Innenräumen von Wolkenkratzern, und „Pier 17“, eine offene Umgebung mit begrenzten Deckungsmöglichkeiten. Die Demo enthält außerdem zwei Spielmodi: Bei „Team-Sofortaction“ treten zwei Teams gegeneinander an, und jeder muss so viele Gegner wie möglich ausschalten, um die Runde zu gewinnen. Bei „Absturzstelle“ kämpfen Spieler um die Kontrolle von Landungspods der Aliens und erhalten Punkte, wenn sie diese verteidigen und den Feind auf Distanz halten.

Crysis 2 soll für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen und wird hierzulande am 24. März in den Handel gelangen. Hier gehts zum Download der Demo:

Download direkt vom EA-Server

Zur PC-Demo gibt es auch einen neuen actionreichen Trailer mit passender musikalischer Untermalung zu bestaunen:

Advertisements

Gaikai – Jetzt kostenlos spielen

Gaikai, ein Streaming-Dienst, präsentiert erstmals eine frei zugängliche Version seine Cloud Gaming-Technologie. In Zusammenarbeit mit Electronic Arts hat Gaikai Demo-Versionen zu den Spielen Dead Space 2 , Mass Effect 2 , Die Sims 3, Spore und Second Life veröffentlicht. Zum Spielen wird lediglich ein Browser mit installierem Flash-Player und Java-Support sowie eine ausreichende Bandbreite für den Stream benötigt.

Bei ersten Tests habe ich keine merkbaren Verzögerungen registriert. Die Latenzzeit über Gaikai unterscheidet sich nicht merklich von lokal installierten Titeln. Allerdings hat das System noch Schwächen bei der Darstellung. So spielen sich die Demos teilweise ruckelig mit Aussetzern bei der Framerate. Zudem werden die Spiele im veralteten Bildformat 4:3 dargestellt und laufen nicht mit den höchsten Auflösungen und Detailgraden.

Als erste Demo-Version ist Gaikai aber auch in der aktuellen Version durchaus beeindruckend und zeigt das Potential von Cloud Gaming auf. Ob sich Spiele-Streaming auf breiter Front durchsetzen kann, bleibt dennoch abzuwarten. „Ich denke die Aussage an die Publisher und Händler ist klar: Spieler lieben Screenshots, Spieler lieben Trailer aber am meisten lieben Sie es die Spiele selbst anzutesten. Und wir lassen die Leute die Spiele einfach ausprobieren und ich möchte an den Punkt gelangen, an dem man einfach jedes Spiel antesten kann – ohne Aufwand, ohne Download, Installation, Patches und dem ganzen Drumherum.“, sagt Mitarbeiter Perry über Gaikai.

„Wir stellen uns das so ähnlich wie bei Youtube vor. Anstatt nur ein Portal zu bauen auf dem man sich Videos ansehen kann, haben sie die Möglichkeit geschaffen, die Videos im gesamten Web einzubinden. Wir machen das Gleiche mit Spielen: Wenn man den Test zu einem Spiel liest kann man auf der gleichen Seite auch sofort den Titel antesten.“

Die weitere Entwicklung und Etablierung des Streaming-Dienstes bleibt spannend und mit den veröffentlichten Demos kann sich fortan jeder selbst ein Bild machen.

Gaikai selbst testen:


Command & Conquer 5 – Bald vorgestellt?

Command and Conquer 5Der Publisher Electronic Arts hat wohl versehentlich den neuesten Ableger der Strategiespielserie Command & Conquer angekündigt. In der Nacht zum Dienstag wurde eine Webseite unter der Adresse cncstage.com gestartet und kurze Zeit später wieder offline genommen. Allerdings konnte man der Seite bereits einige Informationen entlocken. Demnach zeichnet das neu gegründete Studio Victory Games für die Entwicklung von Command & Conquer 5 verantwortlich. Noch im Oktober des vergangenen Jahres  stellte Electronic Arts klar, dass sich EA Los Angeles um den neuen C&C-Teil kümmern werde.

Der Chef des Studios, Jon Van Caneghem veröffentlichte auf der Webseite zudem eine kurze Stellungnahme. Demnach werde die neue Episode exklusiv für den PC erscheinen, im Verlauf dieses Jahres solle eine formelle Ankündigung samt der Enthüllung konkreter Details folgen. Man wolle nicht einfach nur ein neues Spiel entwickeln, sondern vielmehr eine moderne Basis für zukünftige Titel schaffen.

Command-and-Conquer-Red-Alert-3

Hinweise für einen möglichen Veröffentlichungstermin von Command & Conquer 5 waren auf der besagten Webseite nicht zu finden. Allerdings wurde das Design der bisherigen offiziellen C&C-Webseite erneuert. Victory Games hat in der Zwischenzeit einige Leute angestellt hat, die bereits in der Vergangenheit an der Command & Conquer-Serie mitgewirkt haben. Hinzu kommen noch einige andere Branchenveteranen, die allesamt eine große Leidenschaft für Strategiespiele haben.



Risen 2 – Erste Informationen und Bilder

Lange Zeit war es still um das neue Rollenspiel aus dem Hause Piranha Bytes, doch jetzt gibt es erstes Material. Die Entwickler von Piranha Bytes haben eine Teaser-Webseite für das Rollenspiel Risen 2 online gestellt. Auf der Seite erwartet die Besucher ein Strand bei Nacht, an dem eine kleine Hütte steht. Mit der Maus kann man den Strand erkunden und bekommt so mehrere Inseln, einen dichten Wald und einen mit einer Feuerwaffe ausgerüsteten Krieger zu sehen.

Gleichzeitig hat Piranha Bytes drei Artworks veröffentlicht, die allerdings keine Screenshots sind. Auf einem der Bilder ist ein Gewehr in Aktion zu sehen, mit dem zwei Piraten gerade einen flüchtenden Gegner abschießen. Außerdem zu sehen ist ein Schwertkampf auf einem Steg bei stürmischer See und ein beeindruckendes Schiff inklusive Kanone. Risen 2 wurde im August 2010 auf der gamescom in Köln angekündigt, ohne weitere Informationen zu veröffentlichen. Bisher ist bekannt, dass der Spieler in Risen 2 wieder in die Haut des namenlosen Helden schlüpft.

Risen 2 schließt an die Story des ersten Teils an, allerdings ist die Spielwelt nicht mehr auf eine Insel beschränkt, sondern auf mehrere verteilt. Inspiriert wird das Setting vor allem von einer karabischen Piratenkulisse, deren Einfluss auf den Artworks deutlich zu erkennen ist. Die Reise zwischen den Inseln erfolgt per Schiff, zu den weiteren Neuerungen im Gameplay zählen erstmals aus mehreren Teilen bestehende Rüstungen sowie Schusswaffen als neue Waffengattung. Optisch wurde die Engine weiterentwickelt, ein Schwerpunkt lag dabei auf den Animationen, insbesondere die der Gesichter sollen detaillierter ausfallen.



Bulletstorm: Neuer Trailer kurz vor Release

Bulletstorm erscheint schon am 25. Februar und wird bereits seit einigen Wochen stark beworben. So auch heute mit einem neuen Gameplay-Trailer, der noch einmal einige Elemente des Spiels erklärt, dabei von einem passenden Musiktitel untermalt wird und zahlreiche bisher unbekannte Szenen aus dem Spiel zeigt.

Den Entwicklern, People Can Fly (Painkiller), von Bulletstorm geht es hauptsächlich darum, den Spaß in das Genre zurückzubringen. Bulletstorm soll daher ein Shooter werden, der kein ernstes Thema wie beispielsweise den Zweiten Weltkrieg als Hintergrund hat, sondern stattdessen mit einer Vielzahl abgedrehter Waffen und über 150 verschiedenen sogenannten Skillshots (kreative Möglichkeiten die Gegner zu töten) daherkommt und in einer Mischung aus SciFi- und Fantasy-Universum spielt. Für die PS3 und die Xbox 360 ist bereits eine Demo verfügbar. Bestellt man übrigens die Epic Edition (Xbox 360) des Spiels, wird man Zugang zur Beta von Gears of War 3 bekommen. Als weiterer Hinweis  für Deutschland sei gesagt: Die USK-Fassung von Bulletstorm ist stark geschnitten.


RAGE: Explosiver deutscher Ingame-Trailer

Es gibt einen neuen deutschen Trailer zum id Software-Shooter RAGE. Das 100 Sekunden lange Video beginnt mit einer relativ ruhigen Vorstellung des Ödlands. Nachdem der Sprecher das Leben in und die Welt von Rage nach dem Asteroiden-Einschlag beschreibt, gibt es viele Actionszenen zu sehen. Man sieht Buggys im Battle und darf viele weitere Eindrücke zu Rage in Gameplay-Grafik begutachten.

Rage erscheint am 16. September 2011 in Deutschland. Verantwortlich zeichnen die Doom- und Quake-Macher von id Software. Die Entwickler stellen mit RAGE erstmals einen Shooter vor, der auf die neue id Tech-Engine 5 aufbaut – neben Frostbite 2.0 in Battlefield 3 und CryEngine 3 in Crysis 2 einer der vielversprechendsten Grafikmotoren für dieses Jahr.

 


Crysis 2: Termin für Multiplayer-Demo steht!

Ab dem 1. März können auch PC-Spieler legal den Multiplayer-Modus von Crysis 2 antesten; darauf haben sich EA und Crytek endlich festgelegt. In der Multiplayer-Demo stehen zwei Karten und zwei Modi zum Ausprobieren bereit.

Crysis-2Die Spieler treten in zwei 6er-Teams auf zwei Karten in einem Manhattan im Kriegszustand gegeneinander an: Skyline – auf den Dächern und in Innenräumen von Wolkenkratzern, und in Pier 17, einer offenen Umgebung mit begrenzten Deckungsmöglichkeiten. Die Demo enthält außerdem zwei Spielmodi: Bei „Team-Sofortaction“ treten zwei Teams gegeneinander an, und jeder muss so viele Gegner wie möglich ausschalten, um die Runde zu gewinnen. Bei „Absturzstelle“ kämpfen Spieler um die Kontrolle von Landungspods der Aliens und erhalten Punkte, wenn sie diese verteidigen und den Feind auf Distanz halten.

Crysis-2Der Multiplayer-Modus von Crysis 2 wird von Crytek UK entwickelt, dem auf Multiplayer spezialisierten Studio von Crytek, und enthält im fertigen Spiel sechs Spielmodi und zwölf Karten, die auf bekannten Orten in New York City basieren. Im Verlauf der Multiplayer-Kampagne könnt ihr bis zu 50 Ränge sowie zahlreiche Upgrades für eure Waffen und den Nanosuit erkämpfen.

Crysis 2 wird in Deutschland am 24. März für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Als Goodie für Vorbesteller gibt es, solange der Vorrat reicht, ein kostenloses Upgrade auf Crysis 2 Limited Edition. Diese Version des Spiels enthält vier Extras:

  • Bonus-EP: Spieler starten im MP-Modus bereits auf Rang 5.
  • SCAR Hologramm-Täuschziel: Dieser spezielle Aufsatz für das SCAR projiziert ein Hologramm des Spielers zur Ablenkung und Verwirrung des Feindes.
  • SCAR-Waffenskin – Das digitale Tarn-Skin ermöglicht Spielern eine persönliche Note für eines der beliebtesten Sturmgewehre im Spiel.
  • Platin-Erkennungsmarke: Diese spezielle und einzigartige Erkennungsmarke ist eine von über 250, die Spieler im Multiplayer-Modus von Crysis 2 sammeln können.

Im Anschluss könnt ihr euch den Trailer zum Crysis-2-Multiplayer anschauen:


Diablo 3 – noch dieses Jahr?!

Diablo-3-WallpaperEin Release von Diablo 3 in diesem Jahr ist nicht mehr ausgeschlossen! Vielmehr setze Blizzard alles daran, das Hack’n’Slay-Game so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen. Die Qualität soll darunter aber nicht leiden. Wenn nötig, wird es eben nach hinten verschoben.

Auch wenn es noch immer kein festes Release-Datum für Diablo 3 gibt, setzt Blizzard alles daran, das Spiel in diesem Jahr auf den Markt zu bringen. Allerdings nicht mit Biegen und Brechen: „Wir hoffen wirklich, dass wir es schaffen. Das ist zumindest unser Ziel. Am Ende des Tages zählt aber die Qualität. Die ist wichtiger“, so Rob Pardo. „Wir versprechen, dass wir Diablo 3 rausbringen, sobald es grandios ist. Wir drücken die Daumen, dass es noch in diesem Jahr soweit ist.“

Diablo-3-ScreenshotDiablo-3-Screenshot

Erst in der vergangenen Wochen sorgten Blizzard und Activision mit der Ankündigung für Aufsehen, in diesem Jahr kein Blizzard-Spiel zu veröffentlichen. Nur wenig später winkte Blizzard allerdings ab. Man habe die Meldung falsch verstanden. Es gäbe bislang nur kein Release-Datum für die Spiele. Dementsprechend würde damit auch nicht für dieses Jahr geplant. Das wiederum heiße aber nicht, dass es 2011 defintiv kein Blizzard-Game geben wird. Rollenspiel-Fans können also weiterhin hoffen!

Diablo-3-Wallpaper

Um euch ein wenig die Vorfreude zu erhalten, schaut euch den Trailer, Screenshots und Wallpaper zu Diablo 3 an.