News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Veröffentlichung

Call of Duty: Modern Warfare 3 – Enthüllung im April?

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist sehr wahrscheinlich der nächste Titel der bekannten Call of Duty-Reihe. Laut dem UK-Magazin PSM3 wird Activision den Shooter im kommenden April enthüllen. Zitat aus der Zeitschrift: „Der nächste Titel von Activisions Megaseller-Shooter-Serie wird Mitte April angekündigt.“ Ein Grund der dafür sprechen würde, wäre die offizielle Enthüllung von Call of Duty: Black Ops Ende April letzten Jahres.

Call of Duty: Modern Warfare 3

Die Redaktion von PSM3 geht sogar noch weiter und stellt Vermutungen über die Story von Modern Warfare an: „Basierend auf dem Ende von Modern Warfare 2 wären wir überrascht, wenn die Story nicht mit Soap und Price weitergehen würde.“ Sollte Activision Modern Warfare 3 also tatsächlich im April ankündigen, steht allen Shooter-Fans ein heißer Herbst ins Haus. Denn neben einem neuen Call of Duty-Teil gäbe es da noch das ambitionierte Battlefield 3. Eine umfangreiche Vorschau findet ihr hier: Battlefield 3 Preview.

Advertisements

Command & Conquer 5 – Bald vorgestellt?

Command and Conquer 5Der Publisher Electronic Arts hat wohl versehentlich den neuesten Ableger der Strategiespielserie Command & Conquer angekündigt. In der Nacht zum Dienstag wurde eine Webseite unter der Adresse cncstage.com gestartet und kurze Zeit später wieder offline genommen. Allerdings konnte man der Seite bereits einige Informationen entlocken. Demnach zeichnet das neu gegründete Studio Victory Games für die Entwicklung von Command & Conquer 5 verantwortlich. Noch im Oktober des vergangenen Jahres  stellte Electronic Arts klar, dass sich EA Los Angeles um den neuen C&C-Teil kümmern werde.

Der Chef des Studios, Jon Van Caneghem veröffentlichte auf der Webseite zudem eine kurze Stellungnahme. Demnach werde die neue Episode exklusiv für den PC erscheinen, im Verlauf dieses Jahres solle eine formelle Ankündigung samt der Enthüllung konkreter Details folgen. Man wolle nicht einfach nur ein neues Spiel entwickeln, sondern vielmehr eine moderne Basis für zukünftige Titel schaffen.

Command-and-Conquer-Red-Alert-3

Hinweise für einen möglichen Veröffentlichungstermin von Command & Conquer 5 waren auf der besagten Webseite nicht zu finden. Allerdings wurde das Design der bisherigen offiziellen C&C-Webseite erneuert. Victory Games hat in der Zwischenzeit einige Leute angestellt hat, die bereits in der Vergangenheit an der Command & Conquer-Serie mitgewirkt haben. Hinzu kommen noch einige andere Branchenveteranen, die allesamt eine große Leidenschaft für Strategiespiele haben.


RIFT: Planes of Telara

Das Online-Rollenspiel Rift: Planes of Telara befindet sich momentan noch in der Beta-Phase und soll am 4. März 2011 in Europa veröffentlicht werden. Die bisherigen Tests liefen für den Entwickler Trion Worlds überaus erfolgreich und es scheint sich zu bestätigen, dass Rift bereits zu diesem Beta-Zeitpunkt einen erstaunlich runden und polierten Eindruck hinterlässt. Bugs waren während der ersten Spielstunden zwar vorhanden, störten jedoch nicht übermäßig.

Rift: Planes of TalaraZu Beginn entscheidet man sich für eine von zwei Fraktionen, den Wächtern und Skeptikern, die jeweils drei Völker in petto haben. Das Klassensystem enthält vier Hauptklassen, nämlich Geistlicher, Krieger, Magier und Schurke – in Rift auch Berufung genannt. Die gliedern sich allerdings in viele verschiedene Unterklassen auf, so genannte Seelen, die Sie im Verlauf Ihrer Heldenkarriere auch kombinieren können. Für unseren ersten Beta-Ausflug entschieden wir uns für einen Geistlichen.

Rift: Planes of TelaraWie spielt sich Rift? In weiten Teilen bietet es gewohnte MMO-Standardkost. Mobs müssen gekillt werden, Items besorgt und Gegenstände aktiviert werden. Es gibt Instanzen und ein klassisches Berufssystem. Eine Besonderheit sind allerdings die Rifts. Das sind Risse zwischen den Dimensionen, durch die fiese Monster nach Telara gelangen. Das äußert sich zunächst durch einen Luftwirbel. Anschließend öffnen sich gewaltige Tore, durch die Monster nach Telara strömen. Im gleichen Augenblick startet eine öffentliche Quest, die in mehreren Abschnitten abläuft. Warhammer Online-Veteranen wird das Prinzip bekannt vorkommen: Im ersten Abschnitt müsst ihr etwa eine bestimmte Anzahl Flammender Schrecken vernichten. Liegen die Fieslinge im Staub, tauchen weitere, stärkere Gegner auf. Den Abschluss bildet dann meist ein Bossgegner. Im Gegensatz zu Warhammer Online verändert sich Anzahl und Stärke der Angreifer, jeder Riss läuft also ein wenig unterschiedlich ab.

Rift: Planes of TelaraSeit kurzem können Kunden, die Rift vorbestellen, unter drei exklusiven, im Spiel benutzbaren Begleitern wählen und an der Früheinstiegsphase teilnehmen, deren Start für den 24. Februar vorgesehen ist. Vorbesteller haben außerdem Zugang zu allen zukünftigen geschlossenen Beta-Events. Die für Online-Käufe und bei ausgewählten Händlern verfügbaren Versionen des Spiels, die Standard-Version, die Digitale Sammler-Edition und die Sammler-Edition, sind für jeweils 49,99 Euro, 59,99 Euro und 69,99 Euro erhältlich. Die regulären Kosten für das monatliche Abo werden 12,99 Euro betragen. Rift wird der Spielergemeinde darüber hinaus für kurze Zeit ein Einsteigerpaket anbieten, ein über mehrere Monate laufendes Abo zum Preis von 9,99 Euro pro Monat. 

Rift: Planes of TelaraEin neuer Rift-Trailer mit CG-Grafik stimmt auf das bald kommende MMORPG von Ubisoft und Trion Worlds ein. Man sieht schmuck inszenierte Action-Sequenzen, die großen Produktionen in nichts nachstehen. Das neue Video zeigt einen Wächter-Schurken auf der Flucht vor zwei Skeptikern. Als ein Entkommen unmöglich scheint, sieht der Protagonist des neuesten Rift-Trailers nur noch einen Ausweg: Die Öffnung eines Rifts. Der CG-Trailer zeigt dann den Kampf ums Überleben gegen eines der Schreckens-Wesen aus der Ebene des Lebens.


Portal 2

Portal 2Bis Portal 2 aus dem Hause Valve im Handel erscheint, dauert es noch ein paar Monate. Wer im Vorfeld der Veröffentlichung des Puzzle-Shooters ein paar Eindrücke aus dem Spiel gewinnen möchte, dem sind die folgenden Screenshots zu empfehlen. Zu sehen sind die beiden Charaktere „Atlas“ und „P-body“. Portal 2Die Roboter kommen im Koop-Modus von Portal 2 zum Einsatz. Der Valve-Titel erscheint für PC, Mac, PlayStation 3 und Xbox 360 am 22. April 2011. Besitzer der Sony-Konsole und PC- oder Mac-Nutzer haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber Xbox 360-Spielern: Portal 2Alle drei Plattformen dürfen miteinander im Koop-Modus antreten, was der Langzeitmotivation zugutekommt. PC-Spieler dürfen also zusammen mit Mac- oder PS3-Spielern antreten, Xbox 360-Gamer bleiben außen vor. Auch ein gemeinsamer Portal 2-Chat soll den Weg ins Spiel finden.

Portal 2Man merkt gleich, dass Valve sich viel Mühe mit dem Koop-Modus gegeben hat. Es wirkt fast, als sei das Spiel voll und ganz auf kooperative Action ausgelegt. Außerdem wollen die Entwickler dafür sorgen, dass die Spieler nicht an motorischen Unzulänglichkeiten scheitern. Sobald das Rätsel erfasst ist, soll es auch lösbar sein.

Portal 2


Duke Nukem Forever – er lebt wirklich!

Duke Nukem ForeverDer Duke lebt! Das beweisen Gearbox Software und 2k Games nicht nur mit dem offiziellen Release-Termin für Duke Nukem Forever, sondern auch mit einem brandneuen Trailer zum abgefahrenen Ego-Shooter, der zahlreiche brandneue Spielszenen aus dem Ego-Shooter zeigt. Wieder einmal zeigen die Entwickler, warum Duke Nukem der Chuck Norris unter den Spielehelden ist. Mit coole Sprüchen, abgefahrenen Waffen und skurrilen Gegner will man die Herzen der Shooter-Fans im Sturm erobern.

Duke Nukem ForeverNach rund 12 Jahren Entwicklungszeit soll der Release von Duke Nukem Forever – man mag es kaum glauben – am 6. Mai 2011 erfolgen. US-Amerikaner dürfen sogar drei Tage vorher zugreifen. Das Spiel erscheint dort am 3. Mai 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Wann die versprochene Demo zu Duke Nukem Forever erscheint, ist bis dato übrigens noch offen.

Hail to the King, Baby!


Dungeons

Bedingt durch meine Arbeit kann ich seit heute schon eine Limited Collector’s Edition vom Spiel Dungeons mein Eigen nennen. Dadurch kann ich euch schon einen Einblick in das Game geben, welches dann am 27.01. veröffentlicht wird.

DungeonsAuf den ersten Blick könnte man Dungeons leicht mit einem Remake des 1997 erschienenen Kulthits Dungeon Keeper verwechseln. Wie im vermeintlichen Vorbild, spielet ihr einen finsteren Dungeon-Lord und kreiert Untergrundlabyrinthe, sprich Dungeons. Mit einem Mausklick im Baumenü erteilt man einen entsprechenden Befehl, und schon flitzen Imps (dickliche, grüne Arbeiter mit Spitzhacken) aus dunklen Ecken und bauen etwa Spawn-Punkte für Monster, Feuerfallen und Kerker. Im Gegensatz zum Klassiker sind es allerdings die Helden und Abenteurer, welche im Minutentakt durch überdimensionale Eingangstore in Ihr unterirdisches Heim hineinplatzen. Wenn ihr einen Helden in euren Kerker lockt, könnt ihr ihm nämlich besonders viele Seelenpunkte entziehen, die euch anschließend als Bauressource dienen – neben Gold, versteht sich.

DungeonsSchlaue Dungeonmeister legen ihr Labyrinth also so an, dass es jede Art von Held möglicht gut bei Laune hält. Natürlich nicht aus Liebe zum Guten, sondern letztendlich aus einfachsten Motiven: Nur zufriedenen Helden lässt sich ein ordentlicher Batzen Seelenenergie entziehen, der wichtigste Rohstoff im Spiel. Dazu haut man die Plündergäste am Ende eben doch um und schleift sie in den Kerker. Also wie immer halt 🙂

DungeonsDungeons adaptiert zwar die grundlegende Idee hinter dem Klassiker Dungeon Keeper, das Spielprinzip erinnert mit Heldenbedürfnissen und Zufriedenheitswerten jedoch auch an Die Sims. Das hört sich erst mal komisch an, macht aber durchaus Spaß. Es ist erfrischend böse, die Helden erst glücklich zu machen, um ihnen anschließend im eigenen Kerker die Selbstzufriedenheit aus den Gehirnwindungen zu saugen. Als diabolischer Drahtzieher schaue ich in Seelenruhe dabei zu, wie unwissende Abenteurer sich an meinem Lebkuchenhaus erfreuen, einen Schatz finden oder eine tolle Rüstung anprobieren – vollkommen naiv und unwissend darüber, dass sie nur ein Bauer in einem heimtückischen Spiel sind.

Ein sehr interessantes Spielvergnügen, welches für einen längeren Zeitraum fesselt und immer wieder viel Spaß bereitet.


HP webOS-Tablet

Ersten Bilder des kommenden webOS-Tablets aus dem Hause HP hat nun Engadget.com veröffentlicht. Zwar handelt es sich dabei nur um Renderings, diese dürften sich auf Grund des internen Zeitplans aber dicht am Original orientieren.

webOS-TabletGeplant sind laut einem Insider vorerst zwei Tablets: Das Topaz mit einem 9 Zoll großen Display und das Opal mit 7 Zoll Diagonale. Beide verfügen über einen 1,2 Gigahertz schnellen Prozessor sowie über webOS 2. Zumindest das auf den Bildern gezeigte Topaz verfügt über keine Hardware-Taste auf der Vorderseite, dafür aber über eine Frontkamera. Beide Modelle soll es in unterschiedlichen Varianten bezüglich der Verbindungsmöglichkeiten geben.

webOS-Tablet

Neben einer reinen WLAN-Version soll jeweils ein Modell mit 3G- und LTE-Unterstützung erscheinen. Geplant ist der weltweite Verkaufsstart des Opal im September, die LTE-Version soll erst im Sommer 2012 folgen. Laut Engadget könnte das Topaz noch vor dem Opal erscheinen, genauere Informationen werden für den 09. Februar erwartet. An diesem Tag will HP auf einer Veranstaltung in San Francisco neue webOS-Geräte vorstellen, zu denen sicherlich auch die beiden Tablets gehören.


Dragon Age 2: Neues Story-Video

Im neuesten Video zu Dragon Age 2 sprechen die Entwickler über die Story und ihre Besonderheiten. Lead Writer David Gaider, Lead Designer Mike Laidlaw, Senior Writer Jennifer Hepler and Executive Producer Mark Darrah Hawk’s legen ihren Fokus dabei voll auf die Persönlichkeit des Hauptcharakters Hawke. Sie zeigen, wie er vom Verstoßenen zum Held aufsteigt und aus welcher Perspektive die Geschichte dem Spieler erzählt wird.

Dragon_Age_2Außerdem gehen die Entwickler auf die Änderungen des Spiels im Vergleich mit dem ersten Teil ein. Während Sie in Dragon Age: Origins noch durch eine riesige Spielwelt reisten, reisen Sie in Dragon Age 2 eher durch die Zeit. So sehen Sie, wie sich Städte verändern oder Beziehungen einzelner Charaktere vertiefen. Das neuste Entwicklervideo zu Dragon Age 2 bietet neben diversen interessanten Informationen auch frische Gameplay-Szenen. Dragon Age 2 soll am 10. März 2011 veröffentlicht werden.