News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Rollenspiel

The Secret World: Preview zum neuen MMOG

Schon seit den ersten Teaser-Trailern ist bekannt, dass The Secret World einen anderen Weg als die meisten MMOs einschlagen wird. Dies wird direkt beim Setting erkennbar, das Funcom kein weiteres Fantasy-Rollenspiel entwickelt. The Secret World spielt in einer der Welt die unserer realen Welt sehr ähnelt. Es wird drei Fraktionen geben: Illuminaten, Templer und Dragon, ein auf alten asiatischen Legenden basierenden Kult. Verschwörungen und Mythen stehen somit an der Tagesordnung.

The Secret World Screenshot

Nach der Wahl der Fraktion geht es zur Klassenwahl, doch welche Klassen gibt es in The Secret World? Erstmal keine! Es soll zwar für Einsteiger als eine Art Hilfe sogenannte Blaupausen für das Skill-System der Helden geben, doch eine direkte Klassenauswahl entfällt. Es steht den Spielern also frei, ob sie ihren Helden völlig offen und frei entwickeln möchten oder durch die Blaupausen eher klassische Ausrichtungen wie Jäger, Ninja, Krieger oder Mönch erlernen. Umfangreich ist die Auswahl allemal: über 500 verschiedene freiwählbare aktive und passive Skills stehen zur Verfügung, müssen aber erst erarbeitet werden. Ein Level-System gibt es ebenfalls nicht, stattdessen sammelt man Erfahrungspunkte, um die eben genannten Skillpunkte zu erhalten. Erfahrungspunkte werden wir gewöhnlich durch Töten von Monstern, Beenden von Missionen oder durch handwerkliche Berufe erlangt.

The Secret World Screenshot

Um euch lange Wegstrecken zu ersparen, stehen Portale zum Reisen an spannende Orte bereit. Dort angekommen erwarten euch keine Standard-Quests, sondern eine von fünf verschiedenen Missionstypen. Zwei davon wurden auf der diesjährigen GDC vorgestellt. Bei der ersten Variante namens „Combat Mission“ geht es ums Töten von Zombies. Fans von Left 4 Dead werden dies wieder erkennen, denn die auf Gruppenspiel ausgelegte Quest schickt euch in eine Gegend in der die Zombiepopulation eingedämmt werden soll. Stattfinden tut dies nicht etwa in einer Instanz, sondern in der freien Welt, so dass sich jederzeit mehr Spieler anschließen können.

Die Questreihe wird in verschiedene Kapitel (Tiers) unterteilt, an denen man jederzeit wieder einsteigen kann – ähnlich einer Schnellspeicher-Funktion. Die Interaktion mit der Spielwelt wirkt sich während der Mission direkt auf deren Verlauf aus. Nach dem Besiegen von vielen Zombies trifft man zum Schluß auf eine Art Bossgegner, der nur mit einigen Tricks zu besiegen ist.

The Secret World Screenshot

Löst ihr gerne Rätsel oder seid gerne als Detektiv unterwegs, so ist der optionale Missionstyp „Investigation Mission“ wohl das richtige für euch. Mit Hilfe der gesamten Community werden Ingame-Hinweise verfolgt und nach Beendigung der Schnitzeljagt erwarten euch natürlich Preise. Angelehnt ist diese Missionsart an ein Alternate Reality Game, denn die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen deutlich. Wahrscheinlich wird man unterschiedlichste Medien nutzen, um Rätsel und Probleme zu lösen. Zum Beispiel macht die Nutzung einer Suchmaschine Sinn, um die nächsten Hinweise zu finden oder den Aufenhaltsort von relevanten NPC zu erfahren. Doch zu eifrig sollte man nicht googlen, denn mit der Zeit werden natürlich auch Komplettlösungen im Internet erscheinen.

The Secret World Screenshot

Nicht nur PvE-Spieler werden bedient, sondern auch PvP-Fans sollen in The Secret World auf ihre Kosten kommen. So wird es möglich sein, sich den beiden gegnerischen Fraktionen in verschiedenen Szenarien zu stellen. Von Arena-Teams, kleinen Gruppen-Kämpfen (z.B. Capture the Flag) bis hinzu großen Schlachten wird einiges geboten, wobei nicht nur immer zwei sondern alle drei Fraktionen auf den Schlachtfeldern ihr Unwesen treiben.  Im PvP-Bereich trägt jeder eine der Fraktion zugeordnete Rüstung, um Freund und Feind leichter zu unterscheiden.

Bald wird sich zeigen, ob Klassenfreiheit und ausgefallene Missionsarten dem MMO-Genre gut zu Gesicht stehen, denn die Beta-Phase von The Secret World soll laut Entwickler Funcom schon bald starten. Abschließend kann ich euch den neuen Trailer von der GDC 2011 empfehlen:

Advertisements

Guild Wars – Trilogy-Pack ab Ende März

Für den 25. März 2011 ist eine Trilogy Box mit allen drei Kapiteln von Guild Wars angekündigt. Der Publisher NCsoft packt in dieser Sammelversion sowohl Guild Wars: Prophecies , Guild Wars: Factions und Guild Wars: Nightfall zusammen und bietet somit bisher untenschlossenen Spielern eine günstige Gelegenheit um bei Guild Wars einzusteigen. Nur 24,99€ soll die Trilogy Box kosten und enthält zusätzlich einen Golem-Held als exklusiven Bonus.

Guild Wars Trilogy Box Packshot

Zur Zeit arbeiten die Entwickler von Arena.net an dem Nachfolger Guild Wars 2, doch steht ein genauer Veröffentlichungstermin noch nicht fest. Allerdings sollen die ersten Beta-Tests noch im Laufe dieses Jahres starten, wie ich neulich schon berichtet habe.


Titan: Neues MMOG besser als World of Warcraft

Das nächste große Game von Blizzard wird nach Diablo 3 das neue MMOG Titan. Die Ära von World of Warcraft soll dadurch zwar nicht enden, denn nach wie vor ist es das erfolgreichste Vollpreis-MMOG auf der Welt, doch soll Titan dieses übertrumpfen.

Blizzard MMORPG Titan

Der leitende Geschäftsführer, Paul Sams, teilte mit, dass Titan das ambitionierteste Spiel sei, welches Blizzard je entwickelt hat. Blizzard ist sich seiner Sache auch sehr sicher, denn sie verfügen über einige der talentiertesten und erfahrensten Entwickler, von denen schon viele bei World of Warcraft mitgewirkt haben. Diese Veteranen stürzen sich nun auf das neue Projekt namens Titan. Doch die Fortsetzung des World of Warcraft-Erfolges ist dadurch nicht gefährdet, wie Paul Sams gerne betont.

Trotz der Umstrukturierung bei der Entwicklung und dem neuem Focus auf Titan, steht World of Warcraft weiterhin eine rosige Zukunft bevor. Schließlich verfügt Blizzard über mehr als 12 Millionen zahlende Kunden. Deren Gelder werden auch weiterhin in die Weiterentwicklung von WoW fließen und das noch für viele Jahre. Paul Sams sagt: „Unser neues Online-Rollenspiel wird einen riesigen Einfluss auf die Industrie und hoffentlich auch die Welt haben. Nach Diablo 3 ist das unser nächstes großes Ding. Wir hoffen natürlich, dass es World of Warcraft nicht stoppen wird. Es wird WoW aber definitiv in den Schatten stellen.“


Deus Ex: Human Revolution – Release-Termin

Obwohl der Release-Zeitpunkt für Deus Ex: Human Revolution erst nächste Woche bekannt gegeben werden soll, hat die australische Games-Kette EB Games, die Ankündigung via Twitter vorweg genommen. Laut den Ausführungen erscheint das neueste Action-Rollenspiel von Eidos und Square Enix am 26. August 2011. Der im Tweet verlinkte Shop weist ebenso das entsprechende Datum auf. Amazon und andere deutsche Händler haben aber noch kein Update auf ihren Webseiten vorgenommen.

Deus Ex Human Revolution Screenshot

Ob der neue Deus Ex: Human Revolution-Veröffentlichungstermin stimmt, zeigt sich spätestens nächste Woche. Denn dann verkünden die Macher das offizielle Release-Datum.

Update vom 10.März:

Inzwischen hat der Publisher Square Enix den offiziellen Deutschland-Termin für Deus Ex: Human Revolution bekanntgegeben. Der Action-Rollenspiel-Mix steht hierzulande am 26. August im Laden.


Dragon Age 2: Erster Patch verbessert Grafik

Wie einigen vielleicht bei der Dragon Age 2-Demo aufgefallen ist, sind die Umgebungs-Texturen nicht immer über jeden Zweifel erhaben, weshalb Bioware sogar schon vor dem eigentlichen Release des Spiels ein hochauflösendes Texturen-Paket zum Download anbietet.

Dragon_Age_2_Screenshot

Der Patch ermöglicht erweiterte Grafikoptionen im Spiel vorzunehmen und soll hauptsächlich beim Leveldesign spürbar sein. Eine Grafikkarte mit mindestens 1024 MB Grafikspeicher wird laut Bioware notwendig sein. Spieler, die Dragon Age 2 in DirectX 11 spielen, werden wohl am meisten vom Patch profitieren. Das circa 1 GB große „High Resolution Texture Pack“ für Dragon Age 2 steht ab sofort bei bioware.com bereit. Dragon Age 2 wird am 10. März im Handel erscheinen.

Download: High Resolution Texture Pack


The Witcher 2: Assassins of Kings – Gameplay-Video

Ein neues Video zum kommenden Rollenspiel „The Witcher 2: Assassins of Kings“ zeigt Szenen aus einer Pre-Beta-Version des Spiels. Zusätzlich wurden auch neue Screenshots veröffentlicht. Die Hauptfigur „Geralt von Riva“ durchkämt detaillierte Land- und Ortschaften mit schönen Beleuchtungseffekten, untermalt von entspannender Musik. Nach ein paar Minuten nimmt das Video Fahrt auf und Geralt befindet sich mitten im Kampf mit zahlreichen Widersachern. Diesen begegnet er wie schon im ersten Teil sowohl mit der Klinge als auch mit Magie.

 

Im weiteren Verlauf des Videos werden noch Ausschnitte der sogenannten Mini-Games gezeigt. Diese eignen sich hervorragend, um im Spiel ein paar Münzen hinzu zuverdienen. Wie schon im ersten Teil kann man ein Würfelspiel durchführen, sowie Armdrücken oder einfach nur einen altbewährten Faustkaumpf austragen. The Witcher 2: Assassins of Kings wird voraussichtlich am 17. Mai 2011 exklusiv für PC veröffentlicht.



Mytheon – Start der Open Beta

Ab sofort können allte interessierten Spieler an dem offenen Beta-Test zu Mytheon teilnehmen. Wie das Team von UTV True Game jetzt im offiziellen Forum bekannt gegeben hat, wurde vor kurzem der offene Beta-Test des kostenlosen Online-Action-Rollenspiels gestartet. Dazu meldet ihr euch einfach auf der offiziellen Webseite an und könnt im Anschluss ohne Einschränkungen den entsprechenden Client downloaden.

Außerdem gaben die Entwickler bekannt, dass sie derzeit an einigen neuen Funktionen arbeiten, die in naher Zukunft in Mytheon eingebaut werden. Darunter befindet sich unter anderem ein Tool, das beim Suchen einer Gruppe (ähnlich wie in World of WarCraft) helfen soll. Zudem soll das Tutorial überarbeitet werden, um den Einstieg in das Spiel noch komfortabler zu gestalten.

Mytheon ist kostenlos und sieht recht hübsch aus. Und nicht nur das: Der antike Diablo-Verschnitt liefert einen weiteren Beweis dafür, dass kostenlose Spiele sich immer mehr dem Niveau von Vollpreistiteln annähern. Allerdings stellt sich angesichts der schwachen Inszenierung die Frage nach der Langzeitmotivation. Ein eigenes Bild kann sich nun jeder an Hand der Open Beta bilden.


Risen 2 – Erste Informationen und Bilder

Lange Zeit war es still um das neue Rollenspiel aus dem Hause Piranha Bytes, doch jetzt gibt es erstes Material. Die Entwickler von Piranha Bytes haben eine Teaser-Webseite für das Rollenspiel Risen 2 online gestellt. Auf der Seite erwartet die Besucher ein Strand bei Nacht, an dem eine kleine Hütte steht. Mit der Maus kann man den Strand erkunden und bekommt so mehrere Inseln, einen dichten Wald und einen mit einer Feuerwaffe ausgerüsteten Krieger zu sehen.

Gleichzeitig hat Piranha Bytes drei Artworks veröffentlicht, die allerdings keine Screenshots sind. Auf einem der Bilder ist ein Gewehr in Aktion zu sehen, mit dem zwei Piraten gerade einen flüchtenden Gegner abschießen. Außerdem zu sehen ist ein Schwertkampf auf einem Steg bei stürmischer See und ein beeindruckendes Schiff inklusive Kanone. Risen 2 wurde im August 2010 auf der gamescom in Köln angekündigt, ohne weitere Informationen zu veröffentlichen. Bisher ist bekannt, dass der Spieler in Risen 2 wieder in die Haut des namenlosen Helden schlüpft.

Risen 2 schließt an die Story des ersten Teils an, allerdings ist die Spielwelt nicht mehr auf eine Insel beschränkt, sondern auf mehrere verteilt. Inspiriert wird das Setting vor allem von einer karabischen Piratenkulisse, deren Einfluss auf den Artworks deutlich zu erkennen ist. Die Reise zwischen den Inseln erfolgt per Schiff, zu den weiteren Neuerungen im Gameplay zählen erstmals aus mehreren Teilen bestehende Rüstungen sowie Schusswaffen als neue Waffengattung. Optisch wurde die Engine weiterentwickelt, ein Schwerpunkt lag dabei auf den Animationen, insbesondere die der Gesichter sollen detaillierter ausfallen.