News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “NfS

NfS: Shift 2 Unleashed – Rasanter Launch-Trailer

NFS Shift 2 Unleashed WallpaperNeed for Speed: Shift 2 Unleashed wird nächste Woche, am 31. März 2011, für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Electronic Arts hat bereits heute den Launch-Trailer zum nächsten Teil der Rennspiel-Serie präsentiert. In über 90 Sekunden zeigen die Macher von Electronic Arts und Slightly Mad rasante Rennspielaction in Spielgrafik. Unterlegt ist das Ganze mit flotten Rock-Klängen aus dem lizenzierten Soundtrack. Neben den vielen Actionsequenzen werden auch die ersten Wertungen aus Tests internationaler Kollegen eingeblendet.


Shift 2 Unleashed: Karriere-Trailer

Neue Details zur Karriere: Bevor man sich in Shift 2 Unleashed, ehemals Need for Speed Shift 2, mit anderen echten im Spiel auftauchenden Rennfahrern messen darf, muss man sich zuerst empor kämpfen – und zwar in den sogenannten Grass-Roots-Levels. Nachdem man einige Rennen absolviert habt, kann man die eigene Karriere spielen und diese auf die einzelnen Events anpassen, die einen am besten liegt. Da gäbe es beispielsweise Drifting, Rundkurse oder Time-Attack. Wenn man damit fertig ist, geht es in die FIA GT3 oder den GT1 World Championship.

Shift 2 Unleashed

EA wirbt für Shift 2 Unleashed mit echtem Racing und erweckt den Anschein, dass es sich beim Spiel um eine knallharte Simulation handelt. Wer den Vorgänger gespielt hat weiß allerdings, dass es sich bei der Shift-Serie eher um eine Mischung aus Simulation und Arcade-Game handelt. Need for Speed Shift bewies aber, dass genau diese Mischung durchaus Spaß machen kann. Shift 2 soll das noch auf die Spitze treiben. Der neue Trailer stachelt die Vorfreude erneut an.


Need for Speed: Shift 2 Unleashed

Electronic Arts hat nun einen ersten Trailer zu Shift 2 Unleashed mit echten Gameplay-Szenen veröffentlicht. Der kurze Spot zeigt die neue Cockpit-Perspektive, die mehr Realismus vermitteln soll. Lenkt man in eine Kurve, bewegt sich der virtuelle Kopf automatisch mit und gewährt so einen Blick durch die Seitenscheibe. So soll man die Kurve besser einsehen können.

Darüber hinaus reagiert der Kopf nun noch präziser auf Bewegungen im Auto. Wenn man bremst, geht der Kopf nach vorn, rast man über holprige Abschnitte, wackelt er. Außerdem sind oben und unten jeweils der Rahmen des Helmes zu sehen. Neben der Cokpit-Perspektive gibt es übrigens ein weiteres neues Feature zu sehen: das Nachtrennen. Für Zuschauer mag die neue Sicht befremdlich wirken, wer bisher selbst Hand anlegen durfte, zeigte sich jedoch begeistert davon.

Shift_2_UnleashedDas Game erscheint zum Release in einer Limited Edition, die exklusiven Zugang zum Nissan Silvia spe.R Aero (S15), dem Alfa Romeo Giulietta QV, dem Lamborghini Murciélago LP640 sowie 40 Karriere-Events bietet. Diese umfassen Einzeltyp-Rennen, bei denen alle Fahrer in identischen Fahrzeugen antreten und nur das Können am Steuer über den Sieg entscheidet, Alt-gegen-Neu-Herausforderungen, in denen sich klassische Fahrzeuge mit ihren modernen Nachfahren messen, sowie Hersteller-Showdowns – Duelle zwischen berühmten Kultwagen.

Shift 2 Unleashed übernimmt außerdem die in Need for Speed: Hot Pursuit eingeführte Autolog-Technologie, welche die Konkurrenz unter den Spielern erhöhen soll und führt eine neue Cockpit-Ansicht ein, die ein noch authentischeres Spielerlebnis bieten soll.

Der Release von Shift 2 Unleashed ist für den 24. März 2011 geplant.


Need for Speed: Hot Pursuit – Super Sports Pack

Electronic Arts liefert demnächst mit dem Super Sports Pack (DLC) Fahrzeug-Nachschub für Need for Speed: Hot Pursuit. Die Download-Erweiterung Super Sports Pack soll das Rennspiel demnächst um sechs neue Wagen und mindestens zwölf neue Renn-Events ergänzen. Wann das Mini-Addon erscheinen soll und zu welchem Preis der Download angeboten wird, hat EA bisher nicht bekannt gegeben. Zumindest ist die Liste der enthaltenen Fahrzeuge bekannt:

  • Bugatti Veyron SS
  • Bugatti Veyron SS Interceptor
  • Porsche 911 GT2
  • Porsche 911 GT2 Interceptor
  • Gumpert Apollo
  • Gumpert Apollo Interceptor

Wie zu sehen, werden die Wagen also jeweils als Raser- und als Cop-Variante angeboten. Erste Spielszenen mit den neuen Autos gibt’s im passenden Trailer zu sehen.


Need for Speed: Hot Pursuit – The B-Movie

Need for Speed: Hot Pursuit – The B-Movie ist ab sofort verfügbar. Neben heißen Autos wie einem Audi R8, einem Mercedes CLS, einem Porsche Carrera und einem Lamborghini Gallardo gibt es auch Schauspieler Ralf Richter zu sehen, der sich so sehr ein neues Need for Speed: Hot Pursuit vom Weihnachtsmann gewünscht hat. Weil aber seine Wichtel nicht zu Rande kommen, muss der X-Man von Electronic Arts ran.

Ralf Richter

Neben einer wirren aber witzigen Handlung und Laien-Schauspielern bekommt man in „The B-Movie“ indes diverse kleinere Stunt-Einlagen geboten. Das beworbene Need for Speed: Hot Pursuit ist seit 18. November für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich und bietet neben ansehnlichen Strecken auch wieder heiße Verfolgungsjagden mit der Polizei. Das B-Movie ist ca. 12 Minuten lang und erheiternd inszeniert. Wenn ihr weitere Informationen zum Spiel sucht, dann schaut in den schon veröffentlichten Artikeln in meinem Archiv nach.


Nachtrag zu NfS – Hot Pursuit

Weitere Rennen und Erfolge liegen hinter mir und ein genaueres Urteil zum Spiel ist möglich: NfS – Hot Pursuit ist sicherlich weit davon entfernt, das Rennspiel-Genre neu zu erfinden. Doch wozu auch? Der einfache Aufbau macht das Spiel perfekt für ein kurzes Rennen zwischendurch, ohne große Vorbereitung und lange Eingewöhnungszeit. Die Technik ist auf der Höhe der Zeit, wodurch die vielfältige Autoauswahl und die Kämpfe mit oder als Cops grandiosen Spielspaß garantieren.

Doch warum macht das alles so viel Spaß? Weil es den Entwicklern gelungen ist die wohl beliebteste Serie innerhalb einer Serie wieder zu beleben. Die passenden Zutaten dazu sind in Hülle und Fülle vorhanden: Viele exotische Autos, wunderschöne Landschaften, ein unkomplezierter Aufbau, spannende Rennen und packende Verfolgungsjagden. Besonders der Karriere-Modus sticht hier hervor, eine Story besitzt dieser aber nicht wirklich. Gefallen hat mir das leicht zu beherrschende Driften um noch so enge Kurven und die „Jagd“ nach immer besseren Autos.

Neu hinzugekommen ist die Kommunikations-Plattform Autolog. Diese wurde mit Unterstützung der online-erfahrenen Entwickler von DICE geschaffen und macht im Grunde nichts anders, als den eigenen und den Fortschritt von geaddeten Freunden zentral aufzuzeichnen. Bei den einzelnen Rennergebnissen steht ihr somit nicht zur den üblichen Belohungen gegenüber, sondern auch den Erfolgen eurer Freunde.

Hier noch zwei Screenshost direkt aus dem Game:


Need for Speed – Hot Pursuit

Das neue Need for Speed ist da – endlich!

NfS Hot Pursuit

Einen kurzen Erfahrungsbericht kann ich euch schon einmal bieten. Auf der einen Seite steht die stimmige Spielwelt mit schneller und rasanter Action, einer tollen Grafik untermalt von grandiosem Sound und großem Umfang. Anderseits bieten die lahmen Zeitrennen leider keine große Herausforderung und die sogenannte „Gummiband-KI“ sorgt leider nicht für den ultimativen Realismus. Mit „Gummiband-KI“ ist dabei gemeint, das weder der Computer-Gegner noch man selbst wirklich davon fahren kann und sich die KI immer an den aktuellen Speed des Spielers ausrichtet. Ebenfalls können die anfangs schön inszenierten Kamerafahrten bei speziellen Ereignissen nach einer Weile recht schnell nervig werden – dieser Effekt ist nicht deaktivierbar.

Dennoch kann ich die vielen Rennspiel-Fans beruhigen. Die Kritik verläuft nämlich nur auf einem sehr hohem Niveau. Meiner Meinung nach handelt es sich deshalb trotzdem um eines der besten NfS-Spiele seit dem Serienbeginn. Das kommende Wochenende werde ich sicherlich nutzen, um noch tiefer ins Renngeschehen einzutauchen.