News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Multiplayer

Prey 2 – Preview

Dank einer Vorschau eines US-amerikanischen Game-Magazin sind viele Informationen über den Ego-Shooter Prey 2 von den Human Head Studios ins Netz gelangt. Statt wieder in die Rolle des Indianers Tommy zu schlüpfen, wirst du Killian Samuels spielen, einen Sheriff und Wachmann für Gefangenentransporte. Dies geht auch aus dem ersten Teaser hervor, bei dem er seine Handfeuerwaffe zückt und auf das Alien, das das Flugzeug befällt, schießt.

Prey 2 Artwork

Prey 2 soll eine komplett offene Welt bieten und spielt dabei hauptsächlich auf dem Planeten Exodus. Dem Spieler steht es also frei, wohin er sich bewegt, mit wem er spricht und welcher Aufträge er versucht zu erfüllen. Die Spielwelt soll von Wüstenlandschaften, großen Städten und Höhlensystemen beherrscht werden. Die Gegner sind wohl wieder Aliens, die relativ menschenähnlich daherkommen. Die wichtigste Rolle in Prey 2 wird Geld einnehmen, denn damit kann sich der Spieler mit Rüstung oder Waffen ausstatten. Waffen können vom Spieler überarbeitet oder komplett neu entworfen werden. Dazu lassen Gegner immer wieder neue Gegenstände fallen, die dazu verwendet werden können. Ansonsten wird für neue Fähigkeiten ebenfalls Geld notwendig sein.

Die Entwickler von Human Head Studios haben sich bei Prey 2 von mehreren Spielen inspirieren lassen und wollen die besten Aspekte aus Borderlands, Mirror´s Edge, Mass Effect 2 und auch Killzone 3 übernehmen. Die Verfolgungsjagden und das Flüchten vor Aliens soll z.B. stark an Mirror´s Edge erinnern. Aus Mass Effect wollen die Entwickler den Freiheitsaspekt übernommen haben. Kämpfe sollen sich wie in dem PS3-exklusiven Ego-Shooter Killzone 3 anfühlen, inklusive eines verbesserten Deckungssystems. Es soll aber auch Schleichabschnitte geben, in denen der Spieler die Schatten nutzen und Gegner lautlos ausschalten muss oder kann.

Da die volle Konzentration auf dem Singleplayer-Modus liegt, wird es bei Prey 2 leider keinen Multiplayer-Modus geben. Zur Zeit wird der Ego-Shooter hauptsächlich für die Xbox 360 entwickelt, aber auch Versionen für den PC und die PS3 sind angekündigt. Nach bisher drei Jahren Entwicklung auch mehreren Pausen soll Prey 2 im Jahr 2012 erscheinen.

Advertisements

Battlefield 3 – Preview

Battlefield 3 endlich in der Vorschau: Nach langer Wartezeit gewährt Electronic Arts endlich Einblick in den neuen Teil der berühmten Multiplayer-Shooter-Serie. Nicht nur Online-Spieler können sich auf Battlefield 3 freuen – das zeigte sich recht schnell bei einer Präsentation in Stockholm. Denn gleich zu Beginn gab es einen 15 Minuten langen Einblick in die Singleplayer-Kampagne zu begutachten. Die Entwickler von Battlefield 3 verstehen diese Kampagne als eine verlängertes Tutorial, denn wärhend der Zeit als alleiniger Spieler lernt man die verschiedenen Waffen und deren Handhabung sehr gut kennen. Das dabei der so beliebte Multiplayer-Modus nicht zu kurz kommt, liegt daran, dass das derzeitige Battlefield-Entwicklerteam viermal so groß ist wie noch beim Vorgänger. Battlefield 3

Auch über die Story der Singleplayer-Kampagne gibt es schon Informationen: Als Mitglied einer Marine-Corps-Einheit ist man im Jahre 2014 in Irak unterwegs, wo man auf den extremistischen Gegner namens PLR trifft. Beginnen tut das Spiel, als man mit einer Einheit im Feierabendverkehr durch das Stadtzentrum von Slaimaniyya fährt, während im Hintergrund Johnny Cash „God’s Gonna Cut You Down“ aus den Boxen ertönt. Doch schon bald ist an einer Straßensperre die Fahrt zu Ende und die Gruppe muss zu Fuß weiter. Zwischendrin bricht der Kontakt zu einem befreundeten Squad ab, man soll Hinweisen auf ein Waffenlager nachgehen und nebenbei eine Einheit in Sicherheit bringen. Plötzlich pfeifen einen Kugeln um die Ohren – die Einheit ist in einen Hinterhalt geraten! Man wird von den Füßen geholt, weil direkt neben einem eine Rakete einschlägt. Was beim Umfallen direkt auffällt: Der Spieler hat endlich einen sichtbaren Körper und nicht nur eine schwebende Waffe. Ein neues Feature, welches auch im Multiplayer-Modus zur Verfügung stehen soll, bekommt man ebenfalls schon zu Beginn zu Gesicht: Man kann verletzte Squad-Mitglieder einfach am Kragen aus der Schusslinie ziehen.

Ebenfalls sehr auffällig ist die überarbeitet Trefferwirkung, die nun viel realistischer ausfällt. Ein kurzer, gezielter Schuss aus dem Sturmgewehr reicht, um einen Gegner zu beseitigen. Von vielen Gamern aus der Community gewünscht, ist es auch wieder möglich sich hinzulegen und so unbemerkt vorwärts zu robben. Doch dem allen noch nicht genug, gelangt die Präsentation zu ihrem Höhepunkt: Ein gegenüberliegendes Hotel wird per Rakenwerfer beschoße, worauf hin nicht nur ein gewaltiges Loch entsteht, sondern auch der Schriftzug des Hotels zu Boden stürzt. Und plötzlich sorgt ein Erdbeben für ein umstürzendes Hochhaus – was ebenfalls an Realismus kaum zu toppen ist.

Battlefield 3

Beeindruckend ist wärhend der gesamten Präsentation vor allem die Intensität der Kämpfe und die spektakuläre Frostbite-2-Engine, die fantastische Beleuchtung und Lichteffekte ermöglicht. Dafür zuständig sind neue Techniken wie Deferred Rendering und Realtime Radiosity Lightnicht, einfach gesagt: Battlefield 3 sieht einfach grandios aus. Realistisch beleuchtete Innenräume und Nachtszenen stellen, dank in Echtzeit berechneter Partikel, auch kein Problem dar. Beeindruckendes Detail: Wenn zum Beispiel zwei Raketen hintereinander fliegen, strahlt das Triebwerkfeuer der nachfolgenden Rakete die Rauchschwaden der ersten Rakete an.

Die in Bad Company 2 möglichen Zerstörungungen sind schon toll inszeniert, doch setzt Battlefield 3 noch einen drauf. Während in BC2 ein Haus in maximal 20 bis 25 Trümmerteile zerfallen konnte, sind es in Battlefield 3 deutlich mehr. Das Hochhaus in der Präsentation etwa besteht aus 400 Einzelteilen, dazu kommen noch viele kleinere Teile, die dem ganzen mehr Realismus verleihen. Kleine Häuser kann man selbst zum Einstürzen bringen, für Hochhäuser braucht es aber Naturgewalten. Auch bei den Animationen hat DICE kräftig zugelegt und sich dabei an EAs FIFA-Reihe bedient. Fünf Jahre lang haben 20 Programmierer allein am Animationssystem gearbeitet und das sieht man auch. Tatsächlich sehen die Bewegungen der Figuren extrem realistisch aus, gerade bei Richtungswechseln.

Battlefield 3

Abschließend noch ein paar Worte zum Sound – bisher auch immer ein Vorzeitprodukt der Serie.  Audio Director Stefan Strandberg meint: „Wir bilden keine Waffen, sondern einen Krieg nach“ und zeigt, welchen Aufwand das Team bei der Vertonung betreibt. Dazu gibt es eine spezielle Sound-Engine, die dynamisch bestimmt, welche Töne vom Spieler zu hören sind. So werden etwa Schrittgeräusche ausgeblendet, wenn in der Nähe eine Granate hochgeht. Die Explosion wird dagegen mit voller Bandbreite wiedergegeben, was für einen wuchtigen, kristallklaren Klang sorgt. Die gezeigten Beispiele stehen in Ihrer Brillanz der Optik in nichts nach – es klingt einfach alles fantastisch.

Zum Multiplayer-Modus haben die Entwickler noch nicht soviel verraten. Die maximale Spielerzahl auf der Konsole soll 24 und auf dem PC 64 betragen – begründet durch die unterschiedliche Bandbreite der Systeme, denn Kosolen haben weitaus mehr Einschränkungen als PCs. Als Multiplayer-Schauplätze wurden neben dem Irak noch Teheran, Paris und New York bestätigt; ob diese auch in der Kampagne vorkommen, steht bisher nocht nicht fest. Laut mehrerer Quellen soll Battlefield 3 schon im Herbst 2011 erscheinen.

Zum Abschluß gibt es einen neuen Gameplay-Trailer zu bestaunen:


Crysis 2 – Demo für PC verfügbar

Wie angekündigt, steht seit heute die Multiplayer-Demo von Crysis 2 für den PC zum Download bereit. Die etwa 1,6 GByte große Demo bietet zwei Multiplayer-Karten sowie ebenso viele Spielmodi und erlaubt nun endlich auch Spielern, die nicht im Besitz einer Xbox 360 sind, einen Einblick in Crysis 2.

Crysis-2

Die Spieler treten in zwei 6er-Teams auf zwei Karten in einem Manhattan im Kriegszustand gegeneinander an: „Skyline“, auf den Dächern und in Innenräumen von Wolkenkratzern, und „Pier 17“, eine offene Umgebung mit begrenzten Deckungsmöglichkeiten. Die Demo enthält außerdem zwei Spielmodi: Bei „Team-Sofortaction“ treten zwei Teams gegeneinander an, und jeder muss so viele Gegner wie möglich ausschalten, um die Runde zu gewinnen. Bei „Absturzstelle“ kämpfen Spieler um die Kontrolle von Landungspods der Aliens und erhalten Punkte, wenn sie diese verteidigen und den Feind auf Distanz halten.

Crysis 2 soll für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen und wird hierzulande am 24. März in den Handel gelangen. Hier gehts zum Download der Demo:

Download direkt vom EA-Server

Zur PC-Demo gibt es auch einen neuen actionreichen Trailer mit passender musikalischer Untermalung zu bestaunen:


Crysis 2: Termin für Multiplayer-Demo steht!

Ab dem 1. März können auch PC-Spieler legal den Multiplayer-Modus von Crysis 2 antesten; darauf haben sich EA und Crytek endlich festgelegt. In der Multiplayer-Demo stehen zwei Karten und zwei Modi zum Ausprobieren bereit.

Crysis-2Die Spieler treten in zwei 6er-Teams auf zwei Karten in einem Manhattan im Kriegszustand gegeneinander an: Skyline – auf den Dächern und in Innenräumen von Wolkenkratzern, und in Pier 17, einer offenen Umgebung mit begrenzten Deckungsmöglichkeiten. Die Demo enthält außerdem zwei Spielmodi: Bei „Team-Sofortaction“ treten zwei Teams gegeneinander an, und jeder muss so viele Gegner wie möglich ausschalten, um die Runde zu gewinnen. Bei „Absturzstelle“ kämpfen Spieler um die Kontrolle von Landungspods der Aliens und erhalten Punkte, wenn sie diese verteidigen und den Feind auf Distanz halten.

Crysis-2Der Multiplayer-Modus von Crysis 2 wird von Crytek UK entwickelt, dem auf Multiplayer spezialisierten Studio von Crytek, und enthält im fertigen Spiel sechs Spielmodi und zwölf Karten, die auf bekannten Orten in New York City basieren. Im Verlauf der Multiplayer-Kampagne könnt ihr bis zu 50 Ränge sowie zahlreiche Upgrades für eure Waffen und den Nanosuit erkämpfen.

Crysis 2 wird in Deutschland am 24. März für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. Als Goodie für Vorbesteller gibt es, solange der Vorrat reicht, ein kostenloses Upgrade auf Crysis 2 Limited Edition. Diese Version des Spiels enthält vier Extras:

  • Bonus-EP: Spieler starten im MP-Modus bereits auf Rang 5.
  • SCAR Hologramm-Täuschziel: Dieser spezielle Aufsatz für das SCAR projiziert ein Hologramm des Spielers zur Ablenkung und Verwirrung des Feindes.
  • SCAR-Waffenskin – Das digitale Tarn-Skin ermöglicht Spielern eine persönliche Note für eines der beliebtesten Sturmgewehre im Spiel.
  • Platin-Erkennungsmarke: Diese spezielle und einzigartige Erkennungsmarke ist eine von über 250, die Spieler im Multiplayer-Modus von Crysis 2 sammeln können.

Im Anschluss könnt ihr euch den Trailer zum Crysis-2-Multiplayer anschauen:


Battlefield 3 – erster Trailer & Infos zum Shooter

Battlefield 3 Packshot PCBattlefield 3 wird kommen und das noch dieses Jahr! Jetzt gibt es die ersten handfesten Informationen und auch erstes Bildmaterial zur neuesten Episode der Shooter-Reihe. Die haben Electronic Arts und DICE auf der offiziellen Seite zum Spiel veröffentlicht. Battlefield 3 wird genau wie Bad Company 2 wieder eine Einzelspieler- und Koop-Kampagne bieten. Darin übernimmt der Spieler die Rolle eines Elitesoldaten der US-Marines und erlebt Kampfeinsätze in Teheran, Paris und natürlich New York.

Darüber hinaus bestätigte Electronic Arts erneut, dass Battlefield 3 auf die Frostbite Engine 2 setzt – auch das Zerstörungs-Feature, bekannt aus Battlefield: Bad Company 2 ist also wieder mit an Bord. Ferner dürft ihr verletzte Spieler aus der Schusslinie ziehen und sogar Elemente des Terrains als Stativ für eure Waffen nutzen.

Im Multiplayer-Modus dürft ihr euch auf Fahrzeugkämpfe freuen. Jets ziehen ihre Kreise am Himmel, Boote sorgen für Kämpfe auf hoher See und Panzer rollen über das Gelände. Außerdem gibt’s Häuserkämpfe in den engen Straßen, Schlachten in großstädtischen Zentren und weite und gut befahrbare Landstriche. Im Multiplayer-Modus der PC-Version kämpfen bis zu 64 Spieler gleichzeitig gegeneinander. Auf Konsolen (Xbox 360 & PS3) dürfen hingegen maximal 24 Spieler an den Gefechten teilnehmen. Außerdem kehrt auch ein eigentlich unspektakuläres aber von Battlefield-Fans schmerzlich vermisstes Feature in Battlefield 3 zurück: Das Hinlegen. DICE baut die Funktion sogar weiter aus. Gefallene Kameraden lassen sich aus der Schusslinie ziehen und Gewehre für mehr Stabilität auf Boden und Terrain auflegen.

Somit steht ein weiteres Highlight für das Jahr 2011 an!


Bulletstorm: Gameplay-Trailer

BulletstormElectronic Arts und People Can Fly haben einen brandneuen Gameplay-Trailer zu Bulletstorm veröffentlicht, der die Features des kommenden Ego-Shooters vorstellt. Neben einem Singleplayer- soll es auch einen Multiplayer-Modus geben, in dem so richtig die Fetzen fliegen. Ansonsten hören sich die Features eher nach Standard, als nach Innovation an: mehr Firepower, größere Bosse, mehr Skillshots als man je zählen könnte und abgefahrene Combos.

BulletstormDass in Deutschland eine ungeschnittene Version von Bulletstorm erscheint, ist nicht zuletzt aufgrund der Punktevergabe für besonders spektakuläre Abschüsse, eher unwahrscheinlich. Momentan liegt der Shooter der USK zur Prüfung vor. Ob es sich dabei um eine unzensierte oder bereits angepasste Version handelt, ist derzeit unklar. Bulletstorm soll am 24. Februar 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

 


Dead Space 2: Multiplayer-Trailer

Im Dead Space 2-Multiplayer-Modus bietet sich im Gegensatz zum reinen Singleplayer-Vorgänger auch die Möglichkeit, in der Haut der Necromorphs Jagd auf Menschen zu machen. Nun wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der sich mit genau diesem Spielgefühl beschäftigt. Scott Probst, Producer bei Visceral Games, geht darin genauer auf die Besonderheiten und Arten der Necromorphs ein. So werden diese über eine Fähigkeit verfügen, die es ihnen ermöglicht, Menschen überall auf der Karte zu sehen, um so Jagd auf diese zu machen.

Dead_Space_2_MultiplayerMit Pack, Lurker, Puker und Spitter wird es auf Seiten der Necromorph insgesamt vier unterschiedliche Arten und Spielweisen geben. So wird das Pack eher eine schnell Klasse sein, während die Puker durch ihre Spuck-Angriffe hervortreten. Insgesamt erinnert diese Art des Multiplayer-Modus an Valves Left 4 Dead.


Crysis 2 – Capture the Flag

Crysis-2Der Multiplayer-Part des Ego-Shooter Crysis 2 wird definitiv auch einen Capture the Flag-Modus bieten. Dies haben einige der Mitarbeiter von Entwickler Crytek vor kurzem im Rahmen eines Video-Interviews bestätigt. Wie das Magazin Crysis News berichtet, werde es außerdem zu jedem der sechs Spielmodi mehrere Presets geben, mit deren Hilfe Sie das Spielgeschehen an Ihre Wünsche anpassen können.

Crysis-2Des Weiteren wurden während des Interviews einige interessante Details bezüglich der Entwicklung von Crysis 2 präsentiert. Demnach besteht der Shooter derzeit aus 2.261.745 Zeilen Programmier-Code. Um diese Leistung zu erbringen, wurden bisher 436.257 Tassen Kaffee konsumiert und 10.966 kreative Meetings abgehalten. Damit die Optik von Crysis 2 möglichst ansprechend daherkommt, wurden während der Entwicklung 342 Grafikkarten bis zu deren Exitus eingesetzt.

Crysis-2Crysis-2Crysis-2
Ob sich dieser Einsatz gelohnt hat, wissen wir spätestens ab dem 25. März 2011. Dann kommt Crysis 2 auf den Markt.

Bis dahin verschönern die Wallpaper euren Desktop!


Battlefield: Bad Company 2 – VIP Map Pack 7

Der kostenlose Download-Inhalt – inklusive vier neuen Multiplayer-Karten – erscheint heute für Battlefield: Bad Company 2. Das rund 2,6 GB große Update bereitet den Shooter auch auf Battlefield: Bad Company 2 – Vietnam vor. Bist du Steam-Nutzer, wird der Client das Update im Laufe des heutigen Tages automatisch herunterladen und installieren. Bist du aber kein Steam-Nutzer, wird der Online-Updater den Download und die Installation übernehmen. Der Patch kann aber auch manuell heruntergeladen werden.

Passend zum heutigen Release des kostenlosen VIP Map Pack 7 für Battlefield: Bad Company 2 hat Electronic Arts einen Trailer veröffentlicht, der dir alle im Paket enthaltenen Karten noch einmal vorstellt. Mit dabei sind die Maps Harvest Day und Oasis, bekannt aus Battlefield: Bad Company, sowie Cold War und Heavy Metal, beide bekannt aus dem Singleplayer-Modus von Battlefield: Bad Company 2. Das Map Pack 7 erscheint sowohl für PC als auch für Konsolen. Die PC-Version ist generell kostenlos, Konsolen-Spieler müssen den VIP-Pass, der jedem Spiel beilag, einlösen, um den Download kostenlos zu starten. Was hingegen kostenpflichtig sein wird, ist das Addon Battlefield: Bad Company 2 – Vietnam, welches am 18. Dezember erscheinen soll.

Download-Links:
EA-Server: Download Battlefield: Bad Company 2 Patch R10
Australischer Server: Download Battlefield: Bad Company 2 Patch R10
Koreanischer Server: Download Battlefield: Bad Company 2 Patch R10 (Registrierung nötig)
Fileplay.net: Download Battlefield: Bad Company 2 Patch R10

Viel Spaß mit dem Update!