News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Ego-Shooter

Battlefield 3: Release im November?

Über den französischen Download-Manager vom Publisher Electronic Arts soll angeblich der genaue Releasetermin von Battlefield 3 enthüllt worden sein. Demnach soll der Ego-Shooter des Entwicklerstudios DICE am 2. November 2011 in den Handel gelangen. Ob der 2. November als echt einzustufen ist, bleibt abzuwarten. Die Verantwortlichen von Electronic Arts sind dafür bekannt, Gerüchte nicht zu kommentieren.

Battlefield_3_Release

Vor wenigen Tagen keimten darüber hinaus Gerüchte auf, dass die Beta von Battlefield 3 im Oktober stattfinden würde. Auch der Hinweis wurde bislang von EA nicht bestätigt oder dementiert.


Call of Duty: Modern Warfare 3 – Enthüllung im April?

Call of Duty: Modern Warfare 3 ist sehr wahrscheinlich der nächste Titel der bekannten Call of Duty-Reihe. Laut dem UK-Magazin PSM3 wird Activision den Shooter im kommenden April enthüllen. Zitat aus der Zeitschrift: „Der nächste Titel von Activisions Megaseller-Shooter-Serie wird Mitte April angekündigt.“ Ein Grund der dafür sprechen würde, wäre die offizielle Enthüllung von Call of Duty: Black Ops Ende April letzten Jahres.

Call of Duty: Modern Warfare 3

Die Redaktion von PSM3 geht sogar noch weiter und stellt Vermutungen über die Story von Modern Warfare an: „Basierend auf dem Ende von Modern Warfare 2 wären wir überrascht, wenn die Story nicht mit Soap und Price weitergehen würde.“ Sollte Activision Modern Warfare 3 also tatsächlich im April ankündigen, steht allen Shooter-Fans ein heißer Herbst ins Haus. Denn neben einem neuen Call of Duty-Teil gäbe es da noch das ambitionierte Battlefield 3. Eine umfangreiche Vorschau findet ihr hier: Battlefield 3 Preview.


Duke Nukem Forever: Release verschoben!

Kein verfrühter Aprilscherz: Duke Nukem Forever wurde verschoben! Zwar nur um einen Monat doch so recht glauben mag man den Ankündigungen irgendwie nicht mehr. Der Ego-Shooter soll nun international am 10. Juni veröffentlicht werden und in den USA sogar noch vier Tage später.

Duke_Nukem_Forever_Wallpaper_2

Duke_Nukem_Forever_Wallpaper_1Da die Komik des Ganzen den Herrschaften im Hause Gearbox und 2K auch nicht entgangen zu sein scheint, hat sich Randy Pitchford vor die Kamera gestellt und die Verschiebung auf seine Weise „verkündet“. Ich bin echt gespannt, ob es bei dieser Verschiebung bleibt. Wenigsten hat Christoph Hartmann, Präsident von 2K, versichert, „dass es nicht noch einmal 15 Jahre dauern wird“.

 

Update:

Gearbox-Chef Randy Pitchford hat sich jetzt nochmals gegenüber Eurogamer.net zur erneuten Verschiebung geäußert und den Grund für den neuen Juni-Termin genannt. So sei das ganze keine plumpe Marketing-Maßnahme sondern Zeit die für weitere Feinarbeiten an Duke Nukem Forever nötig sein soll. Pitchford: „Wir hätten auch den Mai-Termin erzwingen können, aber ich glaube dass hätte zu Risiken geführt, die zu Lasten der Spieler gewesen wären die genau so lange wie wir gewartet haben um endlich den Duke spielen können“. Laut ihrem Geschäftsführer war das Team von Gearbox fest von einem Mai-Release ausgegangen. „Wir sind nicht perfekt wenn es darum geht unsichere Ergebnisse vorherzusagen. Aber wir sind perfekt darin zu unseren Zielen zu stehen und unnachgiebig auf sie hinzuarbeiten“. Letztlich hält Pitchford die vergleichsweise geringe Verschiebung zu Gunsten eines qualitativeren Spiels für die richtige Entscheidung.


Prey 2 – Preview

Dank einer Vorschau eines US-amerikanischen Game-Magazin sind viele Informationen über den Ego-Shooter Prey 2 von den Human Head Studios ins Netz gelangt. Statt wieder in die Rolle des Indianers Tommy zu schlüpfen, wirst du Killian Samuels spielen, einen Sheriff und Wachmann für Gefangenentransporte. Dies geht auch aus dem ersten Teaser hervor, bei dem er seine Handfeuerwaffe zückt und auf das Alien, das das Flugzeug befällt, schießt.

Prey 2 Artwork

Prey 2 soll eine komplett offene Welt bieten und spielt dabei hauptsächlich auf dem Planeten Exodus. Dem Spieler steht es also frei, wohin er sich bewegt, mit wem er spricht und welcher Aufträge er versucht zu erfüllen. Die Spielwelt soll von Wüstenlandschaften, großen Städten und Höhlensystemen beherrscht werden. Die Gegner sind wohl wieder Aliens, die relativ menschenähnlich daherkommen. Die wichtigste Rolle in Prey 2 wird Geld einnehmen, denn damit kann sich der Spieler mit Rüstung oder Waffen ausstatten. Waffen können vom Spieler überarbeitet oder komplett neu entworfen werden. Dazu lassen Gegner immer wieder neue Gegenstände fallen, die dazu verwendet werden können. Ansonsten wird für neue Fähigkeiten ebenfalls Geld notwendig sein.

Die Entwickler von Human Head Studios haben sich bei Prey 2 von mehreren Spielen inspirieren lassen und wollen die besten Aspekte aus Borderlands, Mirror´s Edge, Mass Effect 2 und auch Killzone 3 übernehmen. Die Verfolgungsjagden und das Flüchten vor Aliens soll z.B. stark an Mirror´s Edge erinnern. Aus Mass Effect wollen die Entwickler den Freiheitsaspekt übernommen haben. Kämpfe sollen sich wie in dem PS3-exklusiven Ego-Shooter Killzone 3 anfühlen, inklusive eines verbesserten Deckungssystems. Es soll aber auch Schleichabschnitte geben, in denen der Spieler die Schatten nutzen und Gegner lautlos ausschalten muss oder kann.

Da die volle Konzentration auf dem Singleplayer-Modus liegt, wird es bei Prey 2 leider keinen Multiplayer-Modus geben. Zur Zeit wird der Ego-Shooter hauptsächlich für die Xbox 360 entwickelt, aber auch Versionen für den PC und die PS3 sind angekündigt. Nach bisher drei Jahren Entwicklung auch mehreren Pausen soll Prey 2 im Jahr 2012 erscheinen.


Kein Call of Duty dafür ein Real-Life-Action-Trailer

Ein vor fünf Tagen gestarteter Countdown auf findmakarov.com nährte Gerüchte um die Enthüllung von Call of Duty: Modern Warfare 3. Activision dementierte einen solchen Plan und stritt Verbindungen zu jener Webseite ab. Der mysteriöse Countdown auf der Internet-Homepage unbekannten Ursprungs ist mittlerweile abgelaufen. Die Redakteure von playstationlife.net haben ein Youtube-Video auf der Webseite ausgemacht und veröffentlicht. Es zeigt einen aufwändig produzierten Trailer mit echten Schauspielern. Diese stellen Szenen aus dem Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 nach und sehen ihren virtuellen Ebenbildern zum Verwechseln ähnlich.

Bezüge zu Modern Warfare 3 gibt es augenscheinlich keine. Der Trailer endet lediglich mit den Worten „Find Makarov“ und „Modern Warfare“. Wer für das Video verantwortlich zeichnet, wird sich sicher bald herausstellen. Momentan gibt es laut playstationlife.net Spekulationen um ein Fan-Projekt und nicht verstummende Gerüchte um eine Marketing-Kampagne der Hersteller für das nächste Call of Duty.


Call of Duty: Modern Warfare 3 – bald enthüllt?

Call of Duty: Modern Warfare 3 könnte in der kommenden Woche bereits enthüllt werden. Activision hat sogenannte Dog Tags an zahlreiche Pressevertreter in den USA versandt, mit dem Hinweis auf die Website findmakarov.com. Außerdem ist dort zu lesen: „End the War“. Das Dog Tag soll zu Lieutenant General Shepherd gehören, dem Antagonisten aus Call of Duty: Modern Warfare 2. Vladimir Makarov hingegen war ebenfalls ein Bösewicht aus dem Ego-Shooter. Mit ihm sorgte man in der Flughafen-Mission „Kein Russisch“ für Terror. Über den Verbleib von Makarov ist nichts bekannt, denn Modern Warfare 2 blieb diesbezüglich eine Antwort schuldig.

Modern_Warfare_3_Countdown

Auf der Website findmakarov.com ist ein Countdown zu sehen, der in 4 Tagen und etwas mehr als 21 Stunden ausläuft. In der kommenden Woche, quasi passend zur GDC 2011, könnte Activision also Call of Duty: Modern Warfare 3 enthüllen.


Battlefield 3 – erster Trailer & Infos zum Shooter

Battlefield 3 Packshot PCBattlefield 3 wird kommen und das noch dieses Jahr! Jetzt gibt es die ersten handfesten Informationen und auch erstes Bildmaterial zur neuesten Episode der Shooter-Reihe. Die haben Electronic Arts und DICE auf der offiziellen Seite zum Spiel veröffentlicht. Battlefield 3 wird genau wie Bad Company 2 wieder eine Einzelspieler- und Koop-Kampagne bieten. Darin übernimmt der Spieler die Rolle eines Elitesoldaten der US-Marines und erlebt Kampfeinsätze in Teheran, Paris und natürlich New York.

Darüber hinaus bestätigte Electronic Arts erneut, dass Battlefield 3 auf die Frostbite Engine 2 setzt – auch das Zerstörungs-Feature, bekannt aus Battlefield: Bad Company 2 ist also wieder mit an Bord. Ferner dürft ihr verletzte Spieler aus der Schusslinie ziehen und sogar Elemente des Terrains als Stativ für eure Waffen nutzen.

Im Multiplayer-Modus dürft ihr euch auf Fahrzeugkämpfe freuen. Jets ziehen ihre Kreise am Himmel, Boote sorgen für Kämpfe auf hoher See und Panzer rollen über das Gelände. Außerdem gibt’s Häuserkämpfe in den engen Straßen, Schlachten in großstädtischen Zentren und weite und gut befahrbare Landstriche. Im Multiplayer-Modus der PC-Version kämpfen bis zu 64 Spieler gleichzeitig gegeneinander. Auf Konsolen (Xbox 360 & PS3) dürfen hingegen maximal 24 Spieler an den Gefechten teilnehmen. Außerdem kehrt auch ein eigentlich unspektakuläres aber von Battlefield-Fans schmerzlich vermisstes Feature in Battlefield 3 zurück: Das Hinlegen. DICE baut die Funktion sogar weiter aus. Gefallene Kameraden lassen sich aus der Schusslinie ziehen und Gewehre für mehr Stabilität auf Boden und Terrain auflegen.

Somit steht ein weiteres Highlight für das Jahr 2011 an!


Bulletstorm: Gameplay-Trailer

BulletstormElectronic Arts und People Can Fly haben einen brandneuen Gameplay-Trailer zu Bulletstorm veröffentlicht, der die Features des kommenden Ego-Shooters vorstellt. Neben einem Singleplayer- soll es auch einen Multiplayer-Modus geben, in dem so richtig die Fetzen fliegen. Ansonsten hören sich die Features eher nach Standard, als nach Innovation an: mehr Firepower, größere Bosse, mehr Skillshots als man je zählen könnte und abgefahrene Combos.

BulletstormDass in Deutschland eine ungeschnittene Version von Bulletstorm erscheint, ist nicht zuletzt aufgrund der Punktevergabe für besonders spektakuläre Abschüsse, eher unwahrscheinlich. Momentan liegt der Shooter der USK zur Prüfung vor. Ob es sich dabei um eine unzensierte oder bereits angepasste Version handelt, ist derzeit unklar. Bulletstorm soll am 24. Februar 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

 


Duke Nukem Forever – er lebt wirklich!

Duke Nukem ForeverDer Duke lebt! Das beweisen Gearbox Software und 2k Games nicht nur mit dem offiziellen Release-Termin für Duke Nukem Forever, sondern auch mit einem brandneuen Trailer zum abgefahrenen Ego-Shooter, der zahlreiche brandneue Spielszenen aus dem Ego-Shooter zeigt. Wieder einmal zeigen die Entwickler, warum Duke Nukem der Chuck Norris unter den Spielehelden ist. Mit coole Sprüchen, abgefahrenen Waffen und skurrilen Gegner will man die Herzen der Shooter-Fans im Sturm erobern.

Duke Nukem ForeverNach rund 12 Jahren Entwicklungszeit soll der Release von Duke Nukem Forever – man mag es kaum glauben – am 6. Mai 2011 erfolgen. US-Amerikaner dürfen sogar drei Tage vorher zugreifen. Das Spiel erscheint dort am 3. Mai 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Wann die versprochene Demo zu Duke Nukem Forever erscheint, ist bis dato übrigens noch offen.

Hail to the King, Baby!


Crysis 2 – Capture the Flag

Crysis-2Der Multiplayer-Part des Ego-Shooter Crysis 2 wird definitiv auch einen Capture the Flag-Modus bieten. Dies haben einige der Mitarbeiter von Entwickler Crytek vor kurzem im Rahmen eines Video-Interviews bestätigt. Wie das Magazin Crysis News berichtet, werde es außerdem zu jedem der sechs Spielmodi mehrere Presets geben, mit deren Hilfe Sie das Spielgeschehen an Ihre Wünsche anpassen können.

Crysis-2Des Weiteren wurden während des Interviews einige interessante Details bezüglich der Entwicklung von Crysis 2 präsentiert. Demnach besteht der Shooter derzeit aus 2.261.745 Zeilen Programmier-Code. Um diese Leistung zu erbringen, wurden bisher 436.257 Tassen Kaffee konsumiert und 10.966 kreative Meetings abgehalten. Damit die Optik von Crysis 2 möglichst ansprechend daherkommt, wurden während der Entwicklung 342 Grafikkarten bis zu deren Exitus eingesetzt.

Crysis-2Crysis-2Crysis-2
Ob sich dieser Einsatz gelohnt hat, wissen wir spätestens ab dem 25. März 2011. Dann kommt Crysis 2 auf den Markt.

Bis dahin verschönern die Wallpaper euren Desktop!