News zu PC-Spielen und Hardware.

Beiträge mit Schlagwort “Beta

Erste Screenshots zu Windows 8

Immer mehr Webseiten haben Screenshots veröffentlicht, auf denen eine frühe Version von Windows 8 zu sehen sein soll. Diese möchte ich euch nicht vorenthalten. Die Bilder, die beispielsweise auf MyDrivers veröffentlicht wurden, stammen demnach von einer frühen Version von Windows 8 mit der Buildnummer 6.2.7867.0.101020-1800. Die Entwicklung von Windows-Versionen erfolgt nach sogenannten Milestones, die jeweils bestimme Ziele erreichen sollen.

Windows 8 Milestone 1Windows 8 Milestone 1

Die abgebildete Version stellt angeblich den Milestone 1 dar, stammt laut der Buildnummer von 20. Oktober 2010 und sieht daher noch immer sehr wie Windows 7 aus. Als Browser ist bereits die Beta-Version des Internet Explorer 9 integriert.

Windows 8 Milestone 1Windows 8 Milestone 1

Leider ist nicht sicher, ob es sich wirklich um echte Screenshots handelt und nicht etwa um ein manipuliertes Windows 7 mit installiertem Internet Explorer 9. Windows 7 soll spätestens nach drei Jahren einen Nachfolger erhalten. Windows 8 wird daher im Laufe des Jahres 2012 erwartet.

Advertisements

Microsoft entwickelt offizielle Kinect-Treiber für Windows

Microsoft arbeitet derzeit an Windows-Treibern sowie einem SDK für die Xbox-360-Bewegungssteuerung Kinect,  berichtet Winrumors.com. Bereits auf der CES kündigte Ballmer an, dass Kinect für mehr als die Konsole der Redmonder allein bestimmt sei.

Microsoft-KinectDie Treiber sowie das Software Development Kit (SDK) sollen in den kommenden Monaten erscheinen. Microsoft plane demzufolge eine Veröffentlichung von Beta-Treibern für die Bewegungssteuerung mittels Kinect unter Windows. In einem speziellen Community Technical Preview der hauseigenen XNA-Game-Studio-Tools soll ebenfalls eine Unterstützung für Kinect integriert werden.

Microsofts Kinect-Bewegungssteuerung verkauft sich seit dem Start blendend. Bereits nach 25 Tagen konnten die Redmonder 2,5 Millionen Kamerasysteme absetzen; nach insgesamt 60 Tagen sollen es acht Millionen gewesen sein. Dabei mag auch die eigentliche Zweckentfremdung von Kinect durch freie Programmierer helfend mitwirken, da sich Kinect hierdurch bereits zahlreicher neuer Einsatzgebiete erfreuen kann. Microsoft duldet dieses Engagement mittlerweile und scheint ganz offensichtlich selbst an einer noch besseren Unterstützung zu arbeiten. Spätestens in Windows 8 soll Kinect etwa für die Gestensteuerung voll integriert werden. Microsoft hat sich bereits mehrere Firmen, die sich auf die Gestensteuerung spezialisiert haben, einverleibt.


Windows 7 – SP1 Final

Ein klarer Hinweis auf eine baldige Veröffentlichung des Service Pack 1 für Windows 7 ist wohl eines der Updates, die Microsoft am 11. Januar veröffentlicht hatte. Das Update mit dem Code KB976902 ist für die Installation zukünftiger Updates notwendig und lässt sich nicht mehr deinstallieren. Ähnliche Updates waren jeweils auch für die Installation der Beta-Version und des Release-Kandidaten des Service Pack 1 notwendig. Dass Microsoft nun ein solches Update für alle Windows-7-Nutzer veröffentlicht, deutet darauf hin, dass das Service Pack 1 kurz vor der Veröffentlichung steht.

Allerdings enthält das Service Pack 1 für Windows 7 keine neuen Funktionen, sondern nur alle bisher veröffentlichten Updates und Patches. Nur ein Programm für RemoteFX ist neu, dass für Verbindungen mit Windows Server 2008 R2 genutzt wird und dabei Multimedia-Funktionen beschleunigt.Laut einem Blog-Eintrag im russischen Microsoft-TechNet ist das Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 fertiggestellt und wurde bereits an die PC-Hersteller ausgeliefert.

Inzwischen wurde der Eintrag des Blogs durch den Hinweis ergänzt, dass das Service Pack offiziell noch nicht an die Hersteller weitergegeben wurde, auch wenn man im Zeitplan für die Veröffentlichung im 1. Quartal 2011 sei. Dieses offizielle Dementi wird allerdings durch die Tatsache unterlaufen, dass das die finale Version des Service Pack 1 auf immer mehr Webseiten im Internet angeboten und die Echtheit durch risikofreudige Nutzer bestätigt wird. Wann das Update auch offiziell erhältlich sein wird, ist aber noch unbekannt.