News zu PC-Spielen und Hardware.

Apple iPhone 5 mit 3D-Display?

Am 30. November wurde ein Patent zur Betrachtung von dreidimensionalen Inhalten ohne 3D-Brille bewilligt, welches bereits im September 2006 von Apple  für iPhone, iPad und Co. eingereicht wurde. Sowohl für das linke als auch für das rechte Auge liefert diese Technologie Sub-Bilder, so dass ein 3D-Effekt ohne 3D-Brille möglich wird. Dadurch soll der Effekt auch von verschiedenen Betrachtungswinkeln und von mehreren Personen wahrgenommen werden können.

Apple_iPhone_5

Ob diese 3D-Technik auch im iPhone 5 eingesetzt wird, ist derzeit noch fraglich. Die Chancen dafür stehen aber gut, schließlich kann man davon ausgehen, dass Apple bereits seit 2006 an der Technik arbeitet und sie für Smartphones optimiert. Außerdem erscheint im Frühjahr 2011 bereits der erste Handheld mit 3D-Funktion ohne entsprechende Brille: der Nintendo 3DS. Ferner kündigte beispielsweise der Hersteller Sharp an, 2011 ein 3D-Smartphone auf den japanischen Markt zu bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s