News zu PC-Spielen und Hardware.

Nachtrag zu NfS – Hot Pursuit

Weitere Rennen und Erfolge liegen hinter mir und ein genaueres Urteil zum Spiel ist möglich: NfS – Hot Pursuit ist sicherlich weit davon entfernt, das Rennspiel-Genre neu zu erfinden. Doch wozu auch? Der einfache Aufbau macht das Spiel perfekt für ein kurzes Rennen zwischendurch, ohne große Vorbereitung und lange Eingewöhnungszeit. Die Technik ist auf der Höhe der Zeit, wodurch die vielfältige Autoauswahl und die Kämpfe mit oder als Cops grandiosen Spielspaß garantieren.

Doch warum macht das alles so viel Spaß? Weil es den Entwicklern gelungen ist die wohl beliebteste Serie innerhalb einer Serie wieder zu beleben. Die passenden Zutaten dazu sind in Hülle und Fülle vorhanden: Viele exotische Autos, wunderschöne Landschaften, ein unkomplezierter Aufbau, spannende Rennen und packende Verfolgungsjagden. Besonders der Karriere-Modus sticht hier hervor, eine Story besitzt dieser aber nicht wirklich. Gefallen hat mir das leicht zu beherrschende Driften um noch so enge Kurven und die „Jagd“ nach immer besseren Autos.

Neu hinzugekommen ist die Kommunikations-Plattform Autolog. Diese wurde mit Unterstützung der online-erfahrenen Entwickler von DICE geschaffen und macht im Grunde nichts anders, als den eigenen und den Fortschritt von geaddeten Freunden zentral aufzuzeichnen. Bei den einzelnen Rennergebnissen steht ihr somit nicht zur den üblichen Belohungen gegenüber, sondern auch den Erfolgen eurer Freunde.

Hier noch zwei Screenshost direkt aus dem Game:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s